News-Archiv 2011/12                                           

 

AufzählungErster Schultag im Schuljahr 2011/2012
 

AufzählungZeitzeugin Henriette Kretz zu Besuch in der Eichenlaubschule

 

AufzählungRichter Werner Kockler besuchte Eichenlaubschule

 

AufzählungAnmeldungen für Klassenstufe 5 und Informationen zur Gemeinschaftsschule

 

AufzählungSpende von Firma imf für AG Elektronik/Amateurfunk
 

AufzählungEnde der „Kreidezeit“ im Klassenzimmer
 

AufzählungSpende für krebskranke Kinder
 

AufzählungDichterlesung
 

AufzählungVergessen ist der falsche Weg: Holocaust-Überlebende besucht Eichenlaubschule
 

AufzählungVerse schmieden in Mundart
 

AufzählungKunstkalender 2012
 

AufzählungGrundschul-Info-Tag am 17. Dezember 2011
 

AufzählungEltern-Info  23. September 2011
 

AufzählungErster Schultag im Schuljahr 2011/2012
 

AufzählungSchulfest am 27. August 2011
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

Zeitzeugin Henriette Kretz zu Besuch in der Eichenlaubschule

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

Richter Werner Kockler besucht Eichenlaubschule

 

Pressebereich DIE WOCH 31. März 2012

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

Zum Seitenanfang

Eichenlaubschule Weiskirchen spendet den Erlös ihres Kuchenverkaufs der Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland

Wie in jedem Jahr haben die SchülerInnen an der Eichenlaubschule in Weiskirchen auch in der letzten Adventszeit einen Kuchenverkauf durchgeführt. Der Erlös dieser Aktion, die Summe von 850 Euro, wurde der Elterninitiative krebskranker Kinder im Saarland gespendet. Damit unterstützen die Weiskircher Schüler die engagierte Arbeit vieler ehrenamtlicher Helfer, die den betroffenen Kindern Wünsche erfüllen, deren Familien in jeglicher Hinsicht zur Seite stehen und für eine behagliche Atmosphäre auf der Station sorgen, in der sich die Kinder während der oft langwierigen Behandlung wohlfühlen können. Die Spendenbeauftragte Anne Gouverneur besuchte die Schule und dankte den Schülern für ihr Engagement. Diesen Dank sollen sie auch nach Hause tragen zu den vielen eifrigen „Kuchenbäckern“, die die Aktion erst dadurch ermöglicht haben, dass sie ihren Kindern einen Kuchen mitgegeben haben. Frau Gouverneur berichtete von ihrer Arbeit und verdeutlichte den Schülern anschaulich, wie mit ihrem Geld geholfen werden kann. Sie konnte das Verständnis der Schüler wecken, indem sie von der oft so schwierigen Situation der Betroffenen berichtete. Sie nahm sich Zeit für die zahlreichen Fragen der Schüler. Im Gespräch ging sie dann auch auf die Probleme krebskranker Kinder ein, die nach dem Krankenhaus wieder in ihren normalen Alltag in der Schule zurückfinden müssen. Das Thema Ausgrenzung und Toleranz, mit dem sich die Schüler in Weiskirchen schon seit 2 Jahren intensiv im Rahmen eines laufenden Comenius Projektes (We are like you, we are European too) beschäftigen, kam zur Sprache. Frau Governeur appellierte an die Schüler betroffene Mitschüler zu unterstützen und nicht auszugrenzen, weil sie zum Beispiel als Folge einer Chemotherapie ein Kopftuch tragen. Durch ihren Besuch sind die Schüler auch in Zukunft motiviert durch ihre Aktionen den Kindern zu helfen, die ihre Hilfe benötigen. Frau Gouverneur freute sich besonders, Lisa-Marie Merziger aus dem 10ten Schuljahr zu treffen. Beide hatten im Alter von etwa 10 Jahren Leukämie und wurden von denselben Ärzten erfolgreich behandelt. Ausführliche Informationen zur Kinderkrebshilfe Saar gibt es im Internet unter www.kinderkrebshilfe-saar.de

Lukas Orth (5a), Lisa-Marie Merziger (10b) mit EKKI, dem Maskottchen der Kinderkrebshilfe Saar, Tiana Meiers (10b) und Anne Gouverneur

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

Zum Seitenanfang

Ende der „Kreidezeit“ im Klassenzimmer

 

 

Zum Seitenanfang

 

Zum Seitenanfang

Spende für AG Elektronik/Amateurfunk

 

 

Zum Seitenanfang

 

Zum Seitenanfang

Anmeldungen an der Eichenlaubschule Weiskirchen

Über das große Interesse an der Eichenlaubschule durch den Besuch des Grundschul-Info-Tages haben wir uns sehr gefreut. Für letzte Informationen und Rückfragen vor der Anmeldung steht die Schulleitung am Samstag, 28. Januar 2012, in der Zeit von 11.00 bis 13.00 Uhr im Musiksaal (Neubau) zur Verfügung. Gerne erteilen wir auch telefonische Auskünfte.

 

Anmeldungen für die Klassenstufe 5 der Eichenlaubschule werden von Mittwoch, 8. Februar 2012 bis Dienstag, 14. Februar 2012, zwischen 8.00 und 13.30 Uhr im Sekretariat der Schule entgegengenommen. Am Samstag, 11. Februar 2012, ist das Sekretariat von 09.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Telefonisch können unter der Nummer (06876) 345 auch Termine außerhalb dieser Zeiten vereinbart werden. Bei der Anmeldung muss das Original des Halbjahreszeugnisses mit dem Entwicklungsbericht der Grundschule vorgelegt werden.

Für die Klassenstufe 5 der Eichenlaubschule können Kinder angemeldet werden, die im laufenden Schuljahr die Klasse 4 der Grundschule besuchen. Es können auch Kinder angemeldet werden, die nicht in der Gemeinde Weiskirchen wohnen.

Erste Fremdsprache an der Eichenlaubschule Weiskirchen ist Englisch. Zur Förderung der Zweisprachigkeit besteht an der EICHENLAUBSCHULE ein bilinguales Angebot mit verstärktem Englisch-Unterricht und englischsprachigem Sachfach-Unterricht. Beginnend mit der Klassenstufe 5 können die Schülerinnen und Schüler an einem Zusatzunterricht in Englisch teilnehmen. Ziel dabei ist es, die Kommunikationsfähigkeit in dieser Sprache zu steigern, um sie so in die Lage zu versetzen, in Klassenstufe 9 und 10 an einem Fachunterricht z. B. in Biologie, Erdkunde oder Geschichte teilzunehmen, der in englischer Sprache gehalten wird.

Mit der Klassenstufe 5 wird im nächsten Schuljahr auch an der Eichenlaubschule die Gemeinschaftsschule eingeführt. Das Grundkonzept der Gemeinschaftsschule lautet, alle Abschlüsse vermitteln und gezielt auf diese Abschlüsse vorbereiten. Mit einem guten Hauptschulabschluss nach der Klassenstufe 9 erwirbt man die Berechtigung zum Übergang an eine Berufsfachschule und kann dort in zwei Jahren den mittleren Bildungsabschluss erlangen. Mit dem mittleren Bildungsabschluss nach der Klassenstufe 10 kann man eine Fachoberschule besuchen und in zwei Jahren die Fachhochschulreife (Fachabitur) erlangen, um z. B. ein Ingenieurstudium zu beginnen. Bei der gezielten Vorbereitung auf die drei Abschlüsse erfolgt ab Klassenstufe 7 eine zunehmende Unterrichtung in Kursen auf unterschiedlichen Anspruchsebenen. Die leistungsstärksten Schülerinnen und Schüler werden in Aufbaukursen auf das Abitur vorbereitet. Mit der Berechtigung zum Übergang in eine gymnasiale Oberstufe kann man ein G9-Abitur ablegen. Die Eichenlaubschule hat eine Oberstufe in Kooperation mit der Peter-Dewes-Gesamtschule Losheim. Die Oberstufe umfasst mit der einjährigen Einführungsphase und der zweijährigen Hauptphase insgesamt drei Schuljahre. Hauptphase und Abiturprüfung sind bei einem G9-Abitur und einem G8-Abitur identisch gemäß den Bestimmungen der Verordnung über die gymnasiale Oberstufe im Saarland.

Im Rahmen der freiwilligen Ganztagsschule bietet die Eichenlaubschule an Schultagen auch eine Nachmittagsbetreuung an. Neben dem gemeinsamen Mittagessen liegt der Schwerpunkt dabei beim Anfertigen der Hausaufgaben in einer ruhigen Arbeitsumgebung und unter der Leitung von Fachlehrern.

Die Klassenräume der kommenden Klassenstufe 5 an der Eichenlaubschule sind multimedial hervorragend ausgestattet und verfügen alle über ein interaktives SMART Board. Der Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechniken spielt an der Eichenlaubschule eine herausragende Rolle.

 

AufzählungWeitere Informationen zur Gemeinschaftschule

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Dichterlesung

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Vergessen ist der falsche Weg

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Verse schmieden in Mundart

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Kunstkalender 2012

Die Eichenlaubschule Weiskirchen wird erstmalig einen aufwendig gestalteten Kunstkalender herausgeben. In Zusammenarbeit mit „Jahndigitaldruck“ aus Ottweiler haben Kunstlehrer/In Eva Wagner und Manfred Marmitt 11 Zeichnungen von Schülern und Schülerinnen der ERS und 4 Exponate der Comenius - Partnerschulen aus Luxemburg, Tschechien und Rumänien zu einem schönen Kunstkalender zusammengestellt. Aufgabe der jungen Künstler aus den Klassenstufen 5 – 10 war es, das Thema „Integration – Ich bin wie du“ zeichnerisch in Szene zu setzen. Mit den Partnerschulen wurde im gleichlautenden Projekt das Zusammenleben der Menschen verschiedener Regionen, Kulturen und Lebensverhältnisse bildnerisch aufgezeigt. Bemerkenswert, wie die 12-jährige Lexy Wallers von der luxemburgischen Partnerschule in Erpeldange ihr Bild betitelte: „Ons Welt ass d`selwecht“, zu Deutsch: „Unsere Welt ist dieselbe“. 2 Siegerbilder aus dem diesjährigen Malwettbewerb der Volks – und Raiffeisenbanken „Zeig mir dein Zuhause – zeig mir, wie du lebst“ fanden ebenfalls Platz in dem Kalenderwerk, darunter das Bild der 12-jährigen Isabel Werner, die mit ihrem Reiterbild den Landessieg in ihrer Altersgruppe ermalte.

Der 12-seitige Kunstkalender wird in einer Größe von 45 x 32 cm auf dem Weiskircher Weihnachtsmarkt sowie am Grundschul–Infotag am 17. Dezember angeboten; ebenso im Sekretariat der Eichenlaubschule zu den üblichen Bürozeiten zum Selbstkostenpreis von 7.- €.

 

Musterseiten

 

 

 

Pressebereich DIE WOCH vom 3. Dezember 2011

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Grundschul-Info-Tag

Am Samstag, dem 17. Dezember 2011 können sich Eltern mit Kindern im 4. Schuljahr einer Grundschule ausführlich über die Eichenlaubschule (ELS) Weiskirchen informieren.
Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr im Neubau. Während die Grundschulkinder eine Ralley durch das Schulgebäude machen, stellt die Schulleitung den Eltern das pädagogische Konzept der Eichenlaubschule vor und erklärt die mit dem Schuljahr 12/13 beginnende Gemeinschaftschule mit den Bildungsgängen, die zum Hauptschulabschluss, zum Mittleren Bildungsabschluss und zum Abitur (G9) führen. Danach finden gemeinsame Rundgänge mit Unterrichtsbesuchen statt. Ab 12:00 Uhr ist das Bistro im Neubau geöffnet, wo Schulleitung und Kollegium sich auf interessante Gespräche in gemütlicher Atmosphäre freuen .
Erste Fremdsprache an der ELS Weiskirchen ist Englisch! An der Eichenlaubschule Weiskirchen können auch Kinder angemeldet werden, die nicht in der Gemeinde Weiskirchen wohnen.
Wegen der eingeschränkten Parkmöglichkeiten empfehlen wir, die Parkplätze an der Hochwaldhalle zu benutzen. Zum Neubau am Marktplatz gelangen bequem über den Schulhof durch den Hintereingang in der Forsthausstraße.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Eltern-Info   23. September 2011

Rückblick Schulfest

Über Ihren Besuch am Schulfest und Ihre Unterstützung  haben wir uns sehr gefreut und danken Ihnen herzlich dafür. Durch die fleißige Sponsorensuche der Schülerinnen und Schüler für den Benefizlauf konnten wir 2.000 Euro an UNICEF für die Kampagne "Schulen für Afrika" übergeben. Der gleiche Betrag und der Erlös des Schulfestes von rund 3.000 Euro wurden dem Förderverein der Eichenlaubschule übergeben. Wie beabsichtigt wird mit diesem Geld und mit weiteren Rücklagen aus der Kasse des Fördervereins die technische Ausstattung der Schule verbessert. Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle Mitglieder des Fördervereins, die durch ihren Beitrag die pädagogische Arbeit an der Eichenlaubschule unterstützen. Bereits mit einem Jahresbeitrag von 6 € kann man Mitglied im Förderverein werden. Beitrittserklärungen gibt es im Sekretariat oder hier auf der Homepage.

Mit mittlerem Bildungsabschluss zum Abitur

Für Mittwoch, 28. September 2011, um 18:00 Uhr laden wir die Eltern der Klassen 10a und 10b zu einer Informationsveranstaltung in den Musiksaal ein. Die Oberstufenleiterin der Peter-Dewes-Gesamtschule Losheim erklärt die Zugangsberechtigungen und den Weg zum G9-Abitur.

 Schülerbetriebspraktikum

Zur Vorbereitung des Schülerbetriebs-praktikums laden wir die Eltern der Klassen 8cH, 8dH, 9aM und 9bM zu einem Informationsabend am Donnerstag, 29. September 2011, um 18:30 Uhr in den Musiksaal ein.

Elternschule

Am Montag, 24. Oktober 2011, um 19.30 Uhr findet im Musiksaal der Eichenlaubschule eine Veranstaltung im Rahmen der Elternschule Weiskirchen zum Thema „Soziale Netzwerke“ statt. Die jüngere Generation ist fast komplett auf Plattformen wie facebook zuhause. Es macht Spaß, man kann sich selbst darstellen, wird wahrgenommen, pflegt Kontakte und lernt neue Leute kennen. Das ist gut so! Aber es gibt auch Kehr- und Schattenseiten, Risiken und Gefahren. Soziale Netzwerke leben von der Offenlegung persönlicher Informationen. Was aber geschieht mit diesen Informationen? Wer liest sie? Und was passiert weiter? Werden sie irgendwann einmal gelöscht? Oder bleiben sie ewig im Netz? Diese und andere Fragen behandelt Referent Winfried Meiser von der CEB-Akademie in dem Vortrag „Die schöne Neue Welt von SchülerVZ, WKW & Co“. Wenn Sie an der Veranstaltung am 24. Oktober teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat der Schule (06876 345) an. Die Teilnahme ist kostenlos!

 Elternfortbildung

Am Dienstag, 25. Oktober 2011, um 18.00 Uhr findet im Musiksaal der Eichenlaubschule eine Veranstaltung zum Thema „Gefahren und Risiken im Internet“ statt. Den vielfältigen sinnvollen Nutzungsmöglichkeiten des Internets stehen eine Reihe möglicher Gefahren gegenüber. Dabei wird auch oft gegen (strafrechtliche) Normen verstoßen. Schadensersatzansprüche und Strafanzeigen können die Folge sein. Darüber hinaus gibt es immer mehr Abo-Fallen und Abzocke im Netz. Zudem macht das Wort „Cyber-Mobbing“ immer häufiger die Runde. Referent Peter Sommerhalter vom Landesinstitut für Präventives Handeln (LPH) wird mit anschaulichen Beispielen aus den unterschiedlichsten Bereichen umfassend über die Gefahren der neuen Medien aufklären. Nähere Informationen hierzu finden Sie auf der Homepage des LPH. Wenn Sie an der Veranstaltung am 25. Oktober teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch im Sekretariat der Schule (06876 345) an. Die Teilnahme ist kostenlos!

Energy-Drinks

Eine ausreichende Flüssigkeitsversorgung ist Voraussetzung für Gesundheit und Leistungskraft. Deshalb animieren wir unsere Schülerinnen und Schüler dazu, auch in der Schule das Trinken nicht zu vergessen. Nicht jedes Getränk ist aber sinnvoll. Egal ob Mineralwasser oder Trinkwasser aus der Leitung – Wasser ist der ideale Durstlöscher. Kindern wird Wasser jedoch schnell zu langweilig. Aufpeppen lässt es sich mit etwas Fruchtsaft (mindestens 2/3 Wasser und höchstens 1/3 Saft), Früchtetee oder einem Spritzer Zitrone. Weder die heißgeliebten Limonaden noch unverdünnte Fruchtsäfte eignen sich als Durstlöscher. Bitte sorgen sie dafür, dass ihr Kind geeignete Getränke zur Verfügung hat. Der zu hohe Zuckergehalt liefert unnötige Energie und schädigt zudem die Zähne von Kindern. Energy-Drinks sind Kalorienbomben und vom Ernährungsstandpunkt aus absolut überflüssig. Bei schulischen Veranstaltungen - ob auf dem Schulgelände oder bei Unterrichtsgängen oder Fahrten - akzeptieren wir deshalb auch den Konsum solcher Getränke nicht.

 Terminhinweise

Letzter Schultag vor den Herbstferien: Freitag, 30. September 2011 (Der Unterricht endet um 10 Uhr!); erster Schultag nach den Herbstferien: Montag, 17. Oktober 2011; Pädagogischer Tag: Montag, 31. Oktober 2011 (kein Unterricht); Grundschul-Info-Tag: Samstag, 17. Dezember 2011 (Unterricht für alle, Ausgleichstag am Freitag, 18. Mai 2012); letzter Schultag vor den Weihnachtsferien: Donnerstag,  22. Dezember 2011 (Der Unterricht endet um 10 Uhr!); erster Schultag nach den Weihnachtsferien: Donnerstag, 5. Januar 2012.

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

Erster Schultag im Schuljahr 2011/2012

Das neue Schuljahr beginnt nach den Sommerferien am Montag, 8. August 2011, für alle Klassen um 8.00 Uhr. An die Schülerinnen und Schüler, die an der Schulbuchausleihe teilnehmen, werden die im Klassensaal bereitstehenden Bücherpakete ausgeteilt. Der Unterricht endet am ersten Schultag nach der 4. Stunde um 11.20 Uhr.

Das Sekretariat der Schule ist in der letzten Ferienwoche am Donnerstag und am Freitag jeweils von 10.00 bis 12.00 Uhr geöffnet.

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang

 

Schulfest am 27. August 2011

 

Wir laden herzlich ein zu unserem Schulfest am Samstag, 27. August 2011. Wir begrüßen gerne Familie, Freunde, Ehemalige und alle Interessierten, die sich einen Einblick in die Arbeit an der Eichenlaubschule Weiskirchen verschaffen möchten.

 

Für Schülerinnen und Schüler der 4. Grundschulklassen und deren Eltern bieten wir Führungen durch das Schulgebäude an. Dabei erklären wir die zum Schuljahr 12/13 startende Gemeinschaftsschule mit den drei Bildungsgängen, die zum Hauptschulabschluss, zum mittleren Bildungsabschluss und zum Abitur führen.

 

Ein Highlight während des Schulfestes wird der für 10.30 Uhr geplante Start eines Stratosphärenballons durch die AG Elektronik/Amateurfunk in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe des DARC Ortsverbandes Schwarzwälder Hochwald (Q21) sein. Weiter Informationen zum Ablauf des Schulfestes werden rechtzeitig veröffentlicht.

 

>>> zum Ballon-Projekt